Newsticker

Ford Mustang – eine Erfolgsgeschichte

Star auf der Straße, Star auf der Leinwand

Kein anderes Modell löst solch eine Begeisterung aus - der Mustang gehört nach wie vor zu einem der beliebtesten Automodelle und bescherte Ford eine wahre Erfolgswelle. Im Jahre 1960 entschied sich die Ford Motor Company dazu, ein neues Modell auf den Markt zu bringen. Es sollte durch einen besonders hohen Fahrspaß betören und der Baby Boomer Gesellschaft angepasst sein.

Ford Mustang Die Erfolgsgeschichte des Ford Mustang (Foto: spunkr - Flickr.com - CC BY-SA 2.0)

Die Entwicklung des Mustangs und erste Modelle

Der bereits bestehende Ford Falcon diente den Entwicklern dabei als Basis. Beim ersten fertig gestellten Mustang handelte es sich um einen 2-Sitzer mit Mittelmotor. Seinen Namen verdankte das Modell einem Kampfflugzeug aus dem 2. Weltkrieg, das die Bezeichnung “P51 Mustang” trug. Vorgestellt wurde der Wagen auf einer Weltausstellung in New York im April 1964. Sein damaliger Kaufpreis lag bei 2.368 Dollar. Bereits am ersten Tag konnte das Unternehmen über 22.000 Bestellungen entgegen nehmen – innerhalb der ersten 12 Monate stieg die Zahl gar auf 417.000 Bestellungen an. Im März 1964 verließ schließlich der erste Mustang aus einer Serienproduktion das Haus von Ford und bestach durch einen 8-Zylinder Motor. Heutzutage kann das Modell im Henry Ford Museum in Michigan bewundert werden.

Echte Klassiker, wahre Pferdestärke und ein Kinostar

Der Mustang entwickelte sich rasend schnell. Bereits 1965 wurde ein Modell vorgestellt, das bis heute als ein echter Klassiker gehandelt wird. Der Shelby GT350 war der erste Wagen, der bei den Verkäufen die 1 Million Marke sprengte. Die darauf folgenden Jahre waren durch eine enorme Steigerung der Leistungsstärke geprägt. Der Shelby GT500 verfügte bereits über 255 PS, der Mustang Cobra gar über 370 PS. 1968 feierte der Mustang seinen ersten Kinoerfolg. Im Film “Bullitt” wurde der Mustang GT390 von Steve McQueen gefahren und verhalf Ford zu einem weiteren Popularitätsschub.

Der Mustang in der heutigen Zeit

2003 wurde dem SVT Mustang Cobra ein Turbo eingebaut, der die Leistung des Modells auf 390 PS anhob. Der Mustang mit dem 4.6-Liter V-8 Motor ging als das leistungsstärkste Modell in seiner Geschichte ein. Im Jahre 2004 wurden die letzten Modelle im “Ford’s Dearborn Assembly Plant”, einer vollkommen überarbeiteten Fabrik, gebaut. Der Mustang Generation V gehört bis heute mit zu den beliebtesten Ausführungen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Erfolgsgeschichte des Chevrolet Camaro | On-Road-Magazin

Kommentar hinterlassen