Newsticker

Gebrauchtwagenportale – Top oder Flop

Der steininge Weg zum gebrauchten Wagen

Sie suchen ein neues Fahrzeug, gebraucht soll es sein. Sie möchten den Kauf über einen Händler abwickeln. Oder doch lieber von privat kaufen? Sicher soll der Gebrauchtwagenkauf schon sein. Sie haben sich Gedanken über den Kaufpreis gemacht und über eine mögliche Finanzierung. Sie haben sich für eine Marke entschieden und wissen welche Ausstattungsmerkmale ihnen wichtig sind. Wo suchen Sie zuerst? In Zeiten des Internets und vielen Autoportalen suchen sie als erstes im www bevor sie auch nur einen Fuß in einen Handelsbetrieb setzen.

Gebrauchtwagenkauf Gebrauchtwagenkauf (Bild: Emilio Labrador - Flickr.com - CC BY 2.0)

Seien sie anspruchsvoll bei ihrem Gebrauchtwagenkauf – sie sind bei “Wünsch dir was”

Nachdem Sie alle Kriterien zusammengestellt haben, geht die Suche nach dem neuen Gebrauchten im Internet los. Dank Suchmaschinen werden ihnen in kurzer Zeit eine ganze Liste an Portalen für Ihren Gebrauchtwagenkauf angezeigt. Entscheiden Sie sich für die, die Ihnen vom Handling am angenehmsten erscheint. Worauf sollten sie achten, wenn sie als Käufer ihr Auto im Internet konfigurieren. Sie haben die Möglichkeit die Entfernung zu ihrem Wohnort für die Suche zu begrenzen. Das ist sinnvoll, denn sie wollen sich das Auto ansehen und eine Probefahrt machen bevor sie den Kaufvertrag unterschreiben. Machen sie sich Gedanken, welche Kriterien ihnen wirklich wichtig sind und welche Ausstattung das Auto unbedingt mitbringen muss. Seien sie konsequent und weichen davon wenig ab. Vergleichen sie auf den unterschiedlichen Seiten die Preise um ein Gefühl dafür zu bekommen in welcher Preisspanne sie sich mit ihrem Gebrauchtwagenkauf bewegen werden. Haben sie ihren Gebrauchtwagen konfiguriert, starten sie die Suche. Es werden sich einige Fahrzeuge und Händler zeigen. Vielleicht kennen sie auch einige der genannten Händler. Schauen sie sich die Internetseiten der Händler an.

Einige Tipps bzgl. der Preisverhandlungen findet man hier

Gebrauchtwagenportale der Automobilhersteller

Auch über die Automobilhersteller können sie den Gebrauchtwagenkauf abwickeln. Diese sind ähnlich aufgebaut wie die Gebrauchtwagenportale. Selbst wenn sie bei Audi, BMW, Mercedes oder Hyundai suchen, haben sie auch hier die Möglichkeit alle Automarken als Gebrauchtwagenkauf auszuwählen. Allerdings ist nicht gewährleistet, dass die gewünschte Marke tatsächlich zur Verfügung steht. Schließlich ist der Automobilhersteller daran interessiert seine eigene Marke im Gebrauchtwagenkauf zu platzieren und nimmt auch nicht jede Automarke in Zahlung.

Der neue Gebrauchte ist gefunden

Sie haben ihr Auto gefunden. Die Ausstattung entspricht Ihren Wünschen, der Preis ist innerhalb ihrer Vorgaben. Es handelt sich um ein Händlerfahrzeug und der Händler ist in ihrer Nähe. Jetzt machen sie sich auf den Weg. Die Probefahrt ist vereinbart. Entspricht die Beschreibung den Tatsachen? Haben sie ein gutes Gefühl? Können sie ihren alten Gebrauchten in Zahlung geben? Es passen alle Faktoren, dann herzlichen Glückwunsch zu ihrem Gebrauchtwagenkauf.

Als Verkäufer beim Gebrauchtwagenkauf unterwegs

Die Fahrzeuge, die sie als Käufer im Internet suchen müssen ja auch von einem Verkäufer eingestellt werden. Händler nutzen die Portale neben den eigenen Internetpräsenzen um die Kundenansprache für den Gebrauchtwagenkauf zu erhöhen. Für Autohändler entstehen bei der Einstellung der Fahrzeuge in den meisten Fällen Gebühren. Als Privatverkäufer ist die Einstellung eines Fahrzeuges meist kostenfrei. Als Verkäufer sollten sie das Fahrzeug für den Gebrauchtwagenkauf so detailliert und genau wie möglich beschreiben. Ergänzen sie möglichst viele aussagekräftige Fotos. Von allen Seiten, den Innenraum, Kofferraum, eventuell auch den Motorraum. Erwähnen sie gegebenenfalls bestehende Schäden. Setzen sie das Fahrzeug mit einem realistischen Preis ins Netz.

Kommentar hinterlassen