Newsticker

Mazda CX-5 – preiswerter als seine Vorgänger

Eines der erfolgreichsten SUV-Modelle

Der neue Mazda CX-5 ist leichter, umweltfreundlicher und agiler als sein Vorgänger, er besitzt die revolutionäre SKYACTIV-Antriebstechnologie. Aber bemerkenswert ist, dass das Fahrzeug preiswerter als seine Vorgänger ist.

Mazda CX-5 Mazda CX-5 (Bild: CJ Anderson - Flickr.com - CC BY-ND 2.0)

Mazda CX-5 – erfolgreicher SUV in Deutschland

Der Mazda CX-5 zählt zu den erfolgreichen SUV-Modellen, die auch in Deutschland seit April 2012 angeboten wird. Im ersten Halbjahr 2013 wurden über 8000 Fahrzeuge verkauft, somit gehört der Mazda CX-5 zu der erfolgreichsten Modellreihe von Mazda in Deutschland. Bequem kann der Fahrer von seiner erhöhten Sitzposition den Verkehr verfolgen, ob Autobahn oder Landstraße, das Reisefahrzeug meistert alle Straßentypen souverän. Der Innenraum wirkt solide und vermittelt den Insassen ein Gefühl von Sicherheit. Zahlreiche Assistenzsysteme wie Tempomat, Abstandswarner, Spurhalteassistent sowie Licht- und Regensensoren nehmen dem Fahrer viel Arbeit ab. Zudem verfügt das Fahrzeug über einen Notbremsassistenten. In zahlreichen Tests wurde der SUV hochgelobt. Außerdem erhielt der Mazda CX-5 sehr gute Noten für seine Fahreigenschaften, den großräumigen Innenraum sowie den geringen Kraftstoff-Verbrauch.

Angeboten wird der Mazda CX-5 mit verschiedenen Benzin- und Dieselmotoren. Wählen kann der Kunde zwischen der Prime-, Center- oder Sports-Line. Zur Serienausstattung zählt eine Klimaanlage, ein intelligentes Motor Stopp- und Start-System, ein Touring Computer sowie das Mazda Audio-System. Die Fahrzeuge haben Frontantrieb, sie verfügen über die SKYACTIV-Antriebstechnologie und entsprechen der EURO Abgasnorm 6. Lieferbar ist ein 2,0-Liter-Benzinmotor mit 160 PS oder 165 PS sowie 2,2-Liter-Dieselmotor mit 150 PS oder 175 PS. Mit einem Allradantrieb sind der 165 PS starke Benzinmotor sowie die beiden Dieselmotoren erhältlich. Der Durchschnittsverbrauch der beiden Benziner liegt unter sechs Liter auf einhundert Kilometer, die Diesel verbrauchen zwischen vier und fünf Liter auf einhundert Kilometer.

KODO-Design – Soul of Motion

Der Mazda CX-5 wurde als erstes Modell von Mazda im KODO-Design entworfen, die Idee des Designs stammt vom Chefdesigner Ikuo Maeda. Durch die KODO Designsprache wird versucht, die Schönheit und Kraft einer natürlichen Bewegung von Tieren sowie Menschen nach zu empfinden. Der Augenblick, indem sich die geballte Kraft entlädt, ist für den Chefdesigner die ultimative Form der Bewegung. Drei Elemente, und zwar Geschwindigkeit, Spannung und Verführung bilden den Kern von “KODO – Soul of Motion”. Schon beim Betrachten des Fahrzeugs soll der Fahrer den Wunsch verspüren, das Fahrzeug in Bewegung zu setzen. Alle fünf Sterne erhielt der Mazda CX-5 beim Euro NCAP-Crashtest im Jahr 2012.

Bereits für 23.890 EURO ist der Mazda CX-5 erhältlich, der Preis kann allerdings durch Sonderausstattungen und größere Motoren in der teuren Sports-Line bis auf über 37.000 Euro steigen. Inzwischen ist der Mazda CX-5 auch als Gebrauchtwagen erhältlich. Im Verbrauch ist der Mazda CX-5 zudem preiswerter als seine Vorgänger. Die aerodynamische Form reduziert nicht nur die Windgeräusche, sie spart Kraftstoff und verringert ebenso die CO2-Emissionen. Durch den geringen Kraftstoff-Verbrauch lassen sich die Kosten für den Unterhalt des Fahrzeugs minimieren. Fünf bis sieben Personen finden Platz in dem geräumigen Mazda CX-5. Durch die hinteren Schiebetüren, die zur Serienausstattung gehören und sanft zur Seite gleiten, fällt das Ein- oder Aussteigen leichter.

Kommentar hinterlassen