Newsticker

IAA 2013: Der neue Ford Tourneo Connect

Ford präsentiert seinen neuen Tourneo Connect bei der diesjährigen IAA

Den neuen Ford Tourneo Connect soll es schon ab 18.880 Euro geben. Er ist ein wahres Allround-Talent für Freizeitsportler und aktive Familien. Die neue Baureihe vom Ford Tourneo Connect soll es in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten geben und zwar Ambiente, Trend und Titanium. Kosten wird der neue Ford Tourneo Ambiente mit dem 1 Liter Benzinmotor brutto 18.880 Euro. Der Preis für den Ford Ambiente mit einem 1,6 Liter TDCi-Dieselmotor wird sich auf 21.180 Euro belaufen. Auf den Markt kommen soll die neue Baureihe im 1. Quartal 2014.

Ford Tourneo Kombi Ford Tourneo Kombi (Foto: M 93 - Flickr.com - CC BY 2.0)

Ford Tourneo Connect – Highlights im Überblick

Er bietet Platz für bis zu sieben Personen mit einem flexiblen Sitzsystem und durchdachten Staufächern. Die neue Baureihe soll im 1. Quartal 2014 auf den Markt kommen. Er ist das erste Modell seiner Kategorie, was mit vielseitigen Sicherheitsfunktionen wie automatischen Bremssystem “Active City Stop” und Reifendruck-Kontrollsystem aufwartet. Der Eco-Boost 1 Liter Benziner verbraucht auf 100 km nur 5,6 Liter und überzeugt mit einer CO2-Emission von gerade einmal 129 g/km.

Der neue Ford Tourneo Connect: Ein wahres Raumwunder

Unabhängig davon ob mit langem oder kurzem Radstand zu den besonders herausragenden Vorteilen gehört in jedem Fall der hohe Nutzwert. Dieser macht sich bereits beim Einsteigen bemerkbar, denn dank der weit öffnenden und serienmäßigen Schiebetüren gelingt das besonders einfach. Beim Fünf-Sitzer kann die hintere Sitzreihe je nach Bedarf entweder komplett oder teilweise zusammengeklappt oder entfernt werden. Dank dieser flexiblen Eigenschaft überzeugt der Tourneo aus dem Hause Ford mit einem maximalen Ladevolumen von 2.182 Litern. Serienmäßig ist er ein 5-Sitzer.

Doch auf Wunsch kann er auch mit einer dritten Sitzreihe versehen werden, wo dann wiederum sogar bis zu 7 Personen Platz finden. Beim 7-Sitzer können die zwei hinteren Sitzreihen umgeklappt werden und zwar bodentief und die dritte Sitzreihe kann längs verschoben werden. Wer die Rücksitze so komplett umklappt bei dem ergibt sich ein Laderaumvolumen von 2.620 Liter und beim 5-Sitzer sogar 2.761 Liter. Zusätzlich dazu überzeugt das großflächige Panorama-Glasdach mit einer Größe von 98,0 x 72,0 cm. Das Glasdach ist für beide Varianten auf Wunsch erhältlich.

Intelligente Ablagemöglichkeiten

Zu den weiteren Highlights gehören die neun gut durchdachten Ablagemöglichkeiten, die für die notwendige Ordnung sorgen. Dazu gehören beispielsweise zwei großzügige Staufächer und zwar im Dachhimmel, der zur Wunschausstattung gehört. Für kleinere Gegenstände gibt es dann noch ein Handschuhfach, was abgeschlossen werden kann und eine Box im Instrumententräger. Diese Box beinhaltet sogar eine 12-Volt-Steckdose, so dass Handys oder MP3-Player so problemlos unterwegs aufgeladen werden können. Die Türverkleidung sorgt für noch mehr Ablagemöglichkeiten, in denen problemlos 1,5 Liter Getränkeflaschen ihren Platz finden.

Der integrierte Notruf-Assistent sorgt für Sicherheit

Zu den Ausstattungsoptionen gehört auch ein Multimedia-Konnektivitäts-System mit dem Namen Ford Sync, welche sprachgesteuert wird. Über Sync kann so telefoniert oder Musik abgespielt werden und die Hände bleiben dabei am Lenkrad. Wenn es zu einem Unfall kommt und der Airbag wird ausgelöst, dann löst der Notruf-Assistent via integrierten Mobiltelefon und zwar über Bluetooth einen Notruf an die örtliche Notrufzentrale aus. Dabei werden die Rettungskräfte auch direkt über den genauen Unfallort informiert.

Kommentar hinterlassen