Newsticker

Sportwagen/Coupé

Der schwedische Hersteller will mit den neuen Modell ”Concept Coupé” eine kleine Vorschau auf das geben, was 2014 den Automobilmarkt erweitern wird. Neben der fast unumgänglichen Reminiszenz an den P1800, soll der Volvo Concept Coupé eine von drei Studien sein, die unter der Aufsicht von Thomas Ingenlath entstehen. Nicht nur das zukünftige Design der Marke Volvo zeigen die neuen Modelle, auch die skalierbare Produkt-Architektur soll bei den markenübergreifenden Modellplattformen ohne Einschränkungen agieren. Das ist eine wahre Erleichterung für die Designer …

Die Prämiere des neuen Ford Mustang weckt das Interesse des gesamten Weltpublikums. Sechs Weltmetropolen zur gleichen Zeit und das auf vier Kontinente verteilt, so kann keiner das Auto-Highlight des Jahres verpassen. Termin 05. Dezember 2013. Die Wahl für den europäischen Kontinent fiel auf Barcelona. Die Veranstaltung, die unter dem Motto “go further” stand, konnte sogar über Livestream im Internet, von der gesamten Welt aus angesehen werden, wie Ford seinen neuen Liebling enthüllt. Die große Fangemeinde fieberte mit und war entzückt …

Zum ersten Mal sah das Publikum den Porsche Panamera auf der Autoschau Schanghai 2009 und erblickte die erste Limousine von Porsche. Die viertürige Limousine gehört zur Oberklasse und wird sei 2009 serienmäßig hergestellt. Die Bezeichnung Panamera ist eine Ableitung des Namens der Carrera Panamericana, einem mexikanischen Langstrecken-Rennen. Firmenintern trägt der Porsche Panamera die Bezeichnung 970. Da der Porsche Panamera in Zusammenarbeit mit den Volkswagen-Werken entstand, konnten die Entwicklungskosten unterhalb der Milliardengrenze gehalten werden. Der Porsche Panamera wird in Leipzig endemontiert.

BMW M1 ist ein Name, den man sich gerne auf der Zunge zergehen lässt. Ihn kennen nicht nur die fanatischen BMW-Fans, sondern alle, die einen Sportwagen zu schätzen wissen. Das Urgestein aus dem Jahre 1978 ist bis heute eines der begehrtesten Modelle, wenn die Rede von der Symbiose von Sport, Technik und Design ist. Doch die Zeitrechnung für den BMW M1 beginnt sogar früher, schon im Jahr 1972. Damals war er zum Anlass der Olympischen Spiele vorgestellt worden und heute …

Im Jahr 1948 erschien als erstes Serienmodell der Porsche 356 unter der direkten Leitung von Ferry Porsche. Während des zweiten Weltkriegs war Porsche nach Gmünd in Kärnten gezogen, zog aber 1950 wieder nach Stuttgart-Zuffenhausen. Der Porsche 356 ist ein 2-sitziger Mittelmotorroadster und basiert auf einem 1,1 Liter-Motor sowie einem Rohrrahmen. Der 35 PS starke Motor brachte es auf 4000/min und brauchte eine Einzelgenehmigung. Der Vierzylinderboxermotor ähnelte dem von VW. Die Zahl 356 war die vorläufige Typbezeichnung für das Serienmodell, blieb …

Mit dem Porsche Cayenne brachte der Sportwagenhersteller im Jahr 2002 seinen ersten SUV auf den Markt, der vor allem für den amerikanischen Markt gedacht war. Doch der sportliche SUV aus dem Hause Porsche hat auch in Deutschland hohe Verkaufszahlen aufzuweisen. Inzwischen gibt es einige Modelle wie den Porsche Cayenne S mit seinem 4,2 Liter-V8-Diesel-Motor. Dieser bringt es auf 382 PS und fährt 220 km/ schnell in der Spitze. Bei einer Länge von fast 5 Metern, einem Radstand 1,90 Metern und …

Der Toyota MR 2 (Midship Runabout Two-seater oder Midengined Rearwheel-Drive Two-seater) wurde zum ersten Mel 1983 auf der Tokyo Motor Show präsentiert. Gebaut wurde das Fahrzeug im einem Werk, welches zur Toyota Gruppe gehört: dem Central Motor Unternehmen. Die drei gebauten Generationen liefen zwischen November 1984 und Juli 2007 vom Band. Im August 2005 wurde das Modell Toyota MR 2 jedoch bereits wieder aus dem Programm genommen.

Volkswagen schiebt die siebte GTI-Generation auf den Autosalon in Genf. Dieser VW Golf 7 GTI ist sportlicher, sparsamer und leichter. Der Modellwechsel bedeutet eine Differenzialsperre und ein günstigeres Leistungsgewicht. Der Modellwechsel von der fünften auf die sechste Generation war eher evolutionär und bei der Nummer Sieben bleibt ebenfalls die große Revolution aus. Allerdings gilt dies lediglich für die Optik, denn alles wird wirklich unter dem Blech anders. Der neue VW Golf 7 GTI wird erstmalig in zwei Leistungsstufen angeboten. Die …

Eine Reiselimousine, die zugleich sportlich und effizient ist – der Porsche Panamera Diesel. Für Liebhaber der Inbegriff des Sinnvollen. Kein Wunder, denn der schnittige Porsche überzeugt auf langen Autobahnfahrten dank seines sparsamen Dieselantriebs mit einer Reichweite von 1.200 Kilometern. Das äußerst sparsame Dieselaggregat kommt dabei mit gerade mal 6,5 Litern Diesel pro 100 Kilometer aus – auch für die Umwelt ein Pluspunkt, da der CO2 Ausstoß sich mit 172 Gramm pro Kilometer relativ niedrig niederschlägt.

Details von der BMW M3 Limousine und dem M4 Coupé sind den Autofans schon eine Zeitlang bekannt. Aber jetzt vor der offiziellen Premiere bei der Detroit Autoshow gibt der Hersteller weitere Geheimnisse des BMW M3 und BMW M4 bekannt. Die beiden Modelle sind schnittig gebaut, wie Sie sich bereits überzeugen konnten. Der BMW M4 ist als Limousine ein Nachfolgemodell des BMW M3. Dieser hatte sich gut verkauft und war auf den Rennstrecken gefürchtet bei den Gegnern.

1 2 3 5