Newsticker

Auf Traumstrecken unterwegs mit der Harley

Grenzenloser Geschwindigkeitsrausch auf der Harley-Davidson

Wer Besitzer einer Harley-Davidson fragt, warum sie sich ausgerechnet für dieses Modell entschieden haben, wird die Antworten rasch nachvollziehen können. Dabei geht es nicht um den häufig beschriebenen Geschwindigkeitsrausch. Wer mit seiner Harley unterwegs ist, der möchte die Natur genießen und gleichzeitig dem Gefühl von Freiheit und Abenteuer nachkommen.

Harley-Davidson Harley-Davidson verleiht ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer (Foto: matthiasschack - Flickr.com - CC BY-ND 2.0)

Mit der Harley eindrucksvolle Landstriche entdecken

Schon vor vielen Jahren wurde die Route 66 in den Vereinigten Staaten von Amerika besungen. Bis heute zählt sie zu den Traumstrecken der Harleyfahrer. Sie führt von Chicago nach Los Angeles und ihre Länge von immerhin 4000 km ist zu keinem Zeitpunkt langweilig, da etliche Sehenswürdigkeiten für Abwechslung sorgen. Dazu zählt zum Beispiel die “Chain of Rocks Bridge”, welche über den Missouri führt. Ein Zwischenstopp im Bundesstaat Oklahoma, und zwar beim legendären “blauen Wal”, zählt zu den Highlights dieser Strecke. Die Weiterfahrt führt durch die Mojave-Wüste und endet an den Piers von Santa Monica.

Auch in Europa gibt es bemerkenswerte Strecken

Besitzer einer Harley-Davidson müssen nicht zwingend eine weite Anfahrt in Kauf nehmen, um eine Traumstrecke zu befahren. Für einen Wochenendtrip eigenen sich ebenfalls Straßen, die sowohl in Deutschland als auch in angrenzenden Nachbarländern liegen. Wer im Süden der Republik wohnt, der wird zum Beispiel die Alpenstraßen als nahes Ziel für seinen Ausflug favorisieren. Diese leitet ihn direkt zum Mittelpunkt des Nationalparks “Hohe Tauern”, den Großglockner. Seine Höhe von 3798 m macht ihn zum höchsten Berg Österreichs. Die Alpenstraße hat allerdings noch wesentlich mehr zu bieten. Zwar scheint sie mit ihrer Länge von etwa 48 km relativ kurz, punktet dabei allerdings mit immerhin 36 Kurven.

Mit der Harley in Deutschland unterwegs

Keineswegs sollten Besitzer einer Harley-Davidson die Strecken verachten, welche sich in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft befinden. Viele Traumstrecken führen durch deutsche Mittelgebirge und die Straßen in der Eifel sind lediglich ein Beispiel dafür. Da dieser Landstrich in der Mitte Deutschlands liegt, ist die Anfahrt für jeden innerhalb weniger Stunden zu bewältigen. Legendär sind hier nicht nur die vielen Kurven, welche das Fahren mit einem Zweirad interessant machen. Auch die Höhenunterschiede, wie sie zum Beispiel rund um die Rurtalsperre zu finden sind, machen den Ausflug interessant.

Kommentar hinterlassen